Unsere Standmischer

Somakon Verfahrenstechnik UG

LABORMISCHER, TYP MP- T Technikumsgröße


Einsatzbereich

Ein Laborgerät in GMP-konformer Ausführung mit manueller Steuerung. Dieser Mischer dient zum Mischen und Dispergieren. Sowohl pulverförmige als auch flüssige Ausgangsstoffe werden über einen sich schnell am Boden des Mischbehälters drehenden Messerwerkzeug vermischt, bzw. dispergiert. Ein durch den Deckel geführter Abstreifer unterstützt die Umwälzung. Innerhalb kurzer Zeit wird eine homogene Verteilung erreicht. Auf diesem Mischer können Mischeinheiten mit Nennvolumen von 0,5 bis 14 Liter eingesetzt werden.
Optional erhältliche andere Werkzeuge ermöglichen eine große Bandbreite für Produkttests und Entwicklung.

Maschinengestell

Auf ein Maschinengestell aus Edelstahlblech, gebürstet AISI304 einteilig. Ecken verschweißt, Schweißnähte verschliffen. In das Gehäuse ist frontseitig ein Bedienpanel eingelassen. Elektrische Schutzklasse IP 54. Der Mischer steht auf flachen Maschinenfüßen. Motor (2kW Servo-Motor) und Mischeinheit sind auf einer Welle gelagert und können im Bereich zwischen 180° (senkrecht) und ca. 75° (Entleerung) motorisch geschwenkt werden. Der Motor ist mit einem Edelstahlgehäuse verkleidet. Die Mischeinheit ist schnell und einfach demontierbar (zum Reinigen oder Wechsel). Arbeitspositionen zwischen senkrechter und waagerechter Ausrichtung sind möglich.

Antriebe

Hauptmotor:

3kW AC-Motor stufenlose Drehzahlregelung von ca. 50 – 3000UpM.

Gegenläufer:

Servo-Getriebemotor welcher eine zentrisch im Deckel angeflanschte Welle mit Abstreifer- und Produktumlenkfunktion antreibt. 4 fest voreingestellte Drehzahlen zwischen ca. 10 und 40 UpM.

Schwenkgetriebe:

Schwenkmotor mit selbsthemmenden Getrieben. Ermöglicht Schrägstellungen während des Prozesses und Entleerung des Behälters.

Temperaturfühler

PT100 Temperaturfühler, Anzeige im Display des Touchscreens. Fühlermantel aus Edelstahl 1.4404 Sensor 0 – 160 °C Zweipunktkalibrierung im Bedienpanel bei 20°C und 100°C.

Elektrische Anlage

Betriebsspannung 380V, 50Hz, Drehstrom Steuerspannung 24V DC.
Sicherheitsabfragen an Deckel und Behälter.
E-Netz-Anschluss: 400 V / 3 Ph/50 Hz
Gesamtleistung: ca. 3kW; Nennbetriebsstrom: 10 A
Vorsicherung: 16A; Schutzgrad: IP54

Steuerung

Wahlweise Dauerbetrieb oder Zeitbetrieb (Timer). Manuelle Verstellung der Drehzahl
für Hauptmotor und Gegenläufer (Abstreifer). Digitale Ist-Wertanzeige des Hauptmotors.
Gegenläuferanzeige in Stufe 1 – 4 (ca. 10 – 40 UpM).

Bedienung

Alle Bedienfunktionen werden über einen Touchscreen erreicht. Hierbei handelt es sich um einen 7”-Farbdisplay, welcher in der Schutzart IP57 ausgeführt ist. Folgende Parameter werden angezeigt:
– Drehzahl des Hauptantriebes verstellbar 100 bis 3000 UpM.
Drehzahl des Gegenläufers 4 Geschwindigkeiten 10 bis ca. 40UpM.
Anzeige der Produkttemperatur
Vakuum (optional)
Wechsel von Dauerbetrieb auf Zeit (Count-down-Zähler) und Intervallbetrieb.

Sicherheit

Neben dem Touchscreen befindet sich der NOT-AUS-Taster. Deckel- und Behältersicherheit über 2 Reedkontakte, Signalgeber 1 ist im Behälterrand integriert, auf dem Deckel ist eine Halterung angeordnet, welche den Lesekopf aufnimmt. Mit dem Gegenläuferantrieb verbunden, kann der Lesekopf nur aufgesetzt werden, wenn der Gegenläuferantrieb positioniert ist. Signalgeber 2 befindet sich in der Behälteraufnahme. Kabelführung erfolgt über Spiralkabel und Systemsteckern.

Mischeinheit

Austauschbarer Mischbehälter mit Deckel und Werkzeugen
Behälter, Edelstahl AISI 1.4571, Konisch-zylindrische Form mit Nennvolumina von 1,2 -14 Liter. Behälterrand mit O-Ring-dichtung zum Deckel und 2 Verriegelungsschlitzen. Abdichtung der Antriebswelle zum Produktraum: Wellendichtring.

Arbeitswerkzeuge im Behälter
Mischwerkzeug für Misch- und Granulierarbeiten, vierflügelig aus Edelstahl 1.4571; Distanzringen, 1 Flügelkreuz (Friktionserhöhung).

Deckel für Gegenläuferbetrieb:

Aus Edelstahl mit austauschbarem transparentem Inlet (Makrolon) . Mit einem zentrisch angeordneten Lagergehäuse und einer Steckvorrichtung zur Aufnahme des Getriebemotors für den Antrieb des Gegenläufers. Wellendichtring aus PEK. Drehgriffe als Klemmverschlüsse.
Versorgungsanschlüsse im Inlet des Deckels:
1.) Aufnahmestutzen für Temperaturfühler.
2.) Normschliffhülse 29/32 für Probenahme und Dosierungen
3.) 15mm Stutzen

Temperaturfühler

PT100 Temperaturfühler, Anzeige im Display des Touchscreens. Fühlermantel aus Edelstahl 1.4404. Er wird in Länge und Durchmesser (Stabilität) an Behältergröße angepasst. Zweipunktkalibrierung.

Erläuterung:

MP-T

Ausstattung wie MP-GL (gleiche Mischbehälter und tools wie MP-GL)
Neigen des Behälters
Manuell über Handkurbel oder motorisch (Steuerung über Bedienfeld)
Die Neigung kann in den Grenzen Min -110°und Max 30° gewählt werden.

Neigen des Behälters

Zur schonenden Trocknung des Mischguts.
Zur Entleerung: Entleerstellung 110°

 

© 2020 Somakon Verfahrenstechnik UG · All rights reserved